Zum Hauptinhalt springen

St. Georg - Monteverdi Marienvesper - Kammerchor St. Georg, Solisten, Orchester

Sonntag, 16. Juni 2013 - 19 Uhr

Maria Bernius und Stephanie Krug, Sopran
Andreas Pehl, Altus
Maximilian Argmann und Christian Rathgeber, Tenor
Thomas Gropper und Felix Rathgeber, Bass


Projektchor aus Mitgliedern der Kinderkantorei und Sing@Life
Kammerchor St. Georg - Collegium Musicum Stuttgart
Leitung: Udo Knauer

Eine Marienvesper in einer evangelischen Kirche? – Ja, denn wir fühlen uns verpflichtet, diesen Meilenstein christlich abendländischer Musikkultur auch in Nördlingen einer breiten Zuhörerschaft vorzustellen. Unsere St. Georgskirche ist der geeignete Raum für dieses komplexe und epochemachende Werk. 

Monteverdi, der seine Marienvesper 1610 an der Schwelle von Renaissance zu Barock für den Markusdom in Venedig komponiert hat, spielt perfekt mit den dortigen räumlichen Möglichkeiten. Er verbindet monumentale Mehrchörigkeit mit dem filigranen ariosen Stil des gerade heraufdämmernden Generalbasszeitalters. Die Akustik und die Weite des Kirchenraumes in St. Georg sind geradezu prädestiniert, diese Musik adäquat zur Geltung zu bringen – wofür auch der Kammerchor, ein ausgezeichnetes Barockensemble und Marienvesper erprobte Solisten bürgen, und der Projektchor aus Kindern und Jugendlichen ein „i“-Tüpfelchen setzt.

Preisgruppe A, Vorverkauf ab 2. Mai