Zum Hauptinhalt springen

"Gospel, Pop und mehr" mit Sing@Life

Sonntag, 11. Oktober

Nördlingen, Spitalkirche

Sonntag, 18. Oktober

Wemding, Christuskirche

Jeweils 17 Uhr


Liebe Freunde unseres Gospelchores Sing@Life – und solche, die es werden wollen.


Sie können / Ihr könnt aufatmen: Wir holen am kommenden Sonntag unser diesjähriges Konzert in der Nördlinger Spitalkirche nach, das im Juli kurzfristig ausfallen musste, weil ich wegen Bronchitis&Co. ausgefallen war. Das Konzert gibt es diesmal sogar im „Doppelpack“, denn genau eine Woche später sind wir mit dem gleichen Programm in der evangelischen Christuskirche in Wemding zu Gast.


Gospel, Pop und mehr“: Dieses Motto steht schon seit vielen Jahren als Überschrift über unseren Konzer-ten. Neben traditionellen Spirituals und Gospels bietet Sing@Life Sakropop-Songs verschiedener Richtungen, auch deutsche und Lieder und Balladen, teils verbunden mit meditativen Texten.
Unsere Band, bestehend aus Burkhard Hock (Trompete), Peter Hoenke-Eisenbarth (Klarinette und Saxophon), Veronika Eisenbarth und Udo Knauer (Klavier), Markus Wagner (Bass) und Christian Stapff (Schlagzeug) sorgt in bewährter Weise für eine groovige, jazzige oder ruhige Begleitung. Der Eintritt ist wie immer frei.


Bei der Gelegenheit: Wir möchten ein generationenübergreifender Chor sein und bleiben, daher suchen wir ständig besonders jugendlichen Nachwuchs. Erst jetzt, nach den Sommerferien, kamen wieder vier Jugendliche im Alter von 13 bis 15 Jahren zu uns, und es dürfen auch noch mehr werden. Nach den oben genannten Konzerten ist eine gute Zeit zum Einsteigen: Ab dem 24. Oktober starten wir mit den Proben für unser „Weihnachtsprogramm“.